Startseite » Live coding – Musik programmieren mit Sonic Pi

Live coding – Musik programmieren mit Sonic Pi

Für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8.

Teilnehmerzahl: mind. 14 je Kurs

Kursbeschreibung

Sonic Pi ist eine freie Musik-Software mit der man selbst Musik programmieren kann. Beim sogenannten Live Coding wird das sogar „live“ auf der Bühne gemacht. Die Teilnehmer erlernen in diesem Kurs einfache Programmierkenntnisse und können mit einem Software-Synthesizer kreativ Klänge und Rhythmen erzeugen. Der Kurs wird von einem IT-Experten und einem Profi-Musiker bzw. Komponisten geleitet.

Allgemeine Informationen

Relevante MINT-Berufe

Die Maßnahme dient der Orientierung von Schülerinnen und Schülern, die sich für einen technisch-orientierten Ausbildungsplatz oder für ein Studium interessieren, z.B. in einem der Berufe Tontechniker/in, Softwareentwickler/in, Fachinformatiker/in, Studium der Informatik.

Kurstermine: nach Vereinbarung

Kursumfang: 5 x 2 Stunden (Laptops oder PCs erforderlich)

Durchführungsort: An Ihrer Schule

Dozenten: Die Dozenten sind erfahrene Informatiker und Praktiker, die regelmäßig Schulungen durchführen und ihr Wissen an die Schüler/innen weitergeben möchten.

Terminanfrage für Lehrer/innen

Sie interessieren sich für diesen Kurs? Dann füllen Sie bitte nachfolgendes Formular aus.
Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kursauswahl (Pflichtfeld)

Startdatum / Termin (Pflichtfeld)

Schule (Pflichtfeld)

Strasse (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler (Pflichtfeld)

Klasse (Pflichtfeld)

Unterrichtsfach (Pflichtfeld)

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Ihre Nachricht


[recaptcha]

Bildergalerie